DSGVO

Ă„nderungen Homepage

Das Wichtigste vorweg: wir können keine Rechtsauskunft erteilen. Alle Informationen stellen lediglich unsere Meinung dar.

Es gibt in der DSGVO Punkte, die noch nicht geklärt oder gar widersprüchlich sind. Ungeachtet dessen gibt es Regeln, die klar und definitiv sind. So müssen Webseiten per SSL verschlüsselt werden. Außerdem ist ähnlich einem Impressum, ein Link zur Datenschutzerklärung leicht zugänglich anzubringen.

Als grundlegende Maßnahme im Sinne der DSVGO sehen wir daher die Erstellung eines SSL-Zertifikates und die Anbringung des Datenschutz-Links an.

SSL-Zertifikat im Sinne der DSGVO

Da beim Besuch einer Webseite und dem Abschicken von Formularen personenbezogene Daten übermittelt werden, müssen diese per SSL verschlüsselt übertragen werden. Die Verschlüsselung einer Webseite macht jedoch nur Sinn, wenn eine unabhängige Stelle bestätigt, dass der "Verschlüsseler" und die Domain "eins" sind. Diese Bestätigung erfolgt durch Erteilung eines Zertifikates. Daher spricht man in diesem Zusammenhang von einem SSL-Zertifikat.

Datenschutzerklärung im Sinne der DSGVO

Für die Datenschutzerklärung im Sinne des DSGVO gibt es eine Reihe von Generatoren, welche die individuellen Anforderungen des Webseitenbetreibers berücksichtigen. Wir können mit Hilfe von Generatoren eine individuelle Datenschutzerklärung erzeugen, müssen aber noch einmal darauf hinweisen, dass diese von einem Rechtsanwalt noch einmal geprüft werden sollte, da wir wie oben schon erwähnt keinerlei Rechtsauskünft geben können.

Unsere Leistung im Sinne des DSGVO

  • Umzug auf geeignetes "modernes" Hosting
  • Erstellung eines SSL-Zertifikates
  • Erstellung einer Datenschutzerklärung
  • Einbindung der Datenschutzerklärung auf die Webseite

Die Kosten

Für "normale" Webseiten betragen die Kosten:

  • neues Webhosting-Paket, inkl. SSL-Zertifikat und Betreuung: einmalig  80€ und monatlich 15€
  • Erstellung der individuellen Datenschutzerklärung und Einbindung in Webseite: einmalig 120€

Gern stehen wir für Fragen zur Verfügung.

Alle Preise zzgl. MwSt. Angebot freibleibend.

Weiter Links zum Thema

Muss der Datenschutzbeauftrage auf der Webseite genannt werden?

loading